Projekt Beschreibung

Digitale Anwendung zur Schmerztherapie

Konzeption & Umsetzung

Die Herausforderungen

Unser Kunde, ein westösterreichisches Klinikum, beauftragte die Prüfung der Umsetzbarkeit einer digitalen Anwendung für die Schmerztherapie bei unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Beschwerden. Die verzweigte Komplexität – mit den verschiedensten Zusammenhängen, Kontraindikationen & Abhängigkeiten der Medikamente – stellten eine besondere Herausforderung dar. Die unterschiedlichsten Verabreichnungsformen & Dosierungen sollten dabei einfach für die Ärzte, Pfleger und angehenden Ärzte ersichtlich sein. Gleichzeitig wurde ein ausgereiftes Berechtigungssystem für die Verwendung im internen Netzwerk des Krankenhauses sowie eine Zugriffssteuerung von außen gewünscht.

Der Ansatz

HEOX prüfte in einer Machbarkeitsstudie mehrere Möglichkeiten zur technischen Umsetzung. Netzpläne der benötigten Zusammenhänge und Abhängigkeiten wurden erstellt. Projektdetails und Umfang und Kosten wurden definiert und ausgearbeitet. Ziel war eine einfach zu bedienende Lösung, welche unabhängig von Endgeräten und technischen Plattformen funktioniert. Zudem wurden technische Lösungen für eine sichere Zugriffskontrolle & Vergabe von User-Berechtigungen mit möglichst wenigen Barrieren geprüft, um die Usability nicht einzuschränken.

Das Ergebnis

Die Web-App digipain.app steht seit Frühjahr 2021 in vollem technischen Umfang zur Verfügung.

Projekt & Web-App

  • Modellierung des Systems und Planung der Umsetzung für eine betriebssystemunabhängige und geräteübergreifende Lösung mittel Web-App.

  • Modellierung der gesamten Struktur mit Netzplänen und Querverweisen.

  • Koordination des Qualitätsmanagements bei der Prüfung sämtlicher Inhalte mit externen Experten (Medizinern).

  • Umsetzung der gesamten Applikation mit deren Funktionalitäten und Inhalten.

  • Laufende Weiterentwicklung von Inhalten und Funktionalitäten der Web-App.

Konzeption und Programmierung von interaktiven Online-Kalkulatoren

  • Für einen Großteil der Medikamente wurden interaktive Kalkulatoren implementiert mit denen einfach Dosierungsberechnungen & Empfehlungen durchgeführt werden können.

  • In Abhängigkeit von Alter, Gewicht, Verabreichungsmethode usw. wird jeweils die empfohlene Dosierungen ausgegeben.

Berechtigungskonzept

  • Konzeption und Implementierung eine Sicherheitssystems zur Zugriffssteuerung.

  • Barrierefreiheit für interne Zugriffe über das Krankenhaus Netzwerk durch IP basierende Inhaltsfreigabe.

  • Variabel definierbare Berechtigungssteuerung von externen Zugriffen.

  • Steuerung von Anmeldeprozessen mittels Coupon-Codes.

Statistik & Analyse

  • Wöchentlich nutzen mehr & mehr Ärzte, Pfleger & Partner die Web-App.

  • Detaillierte Analyse der Inhalte für eine laufende Optimierung.

  • Laufende Weiterentwicklung

Die Anwendung ist in ihrem Umfang sowie Funktionalität und Userfreundlichkeit weltweit einzigartig und konkurrenzlos.

HEOX – Think. Think. Do.
Etrichgasse 32, 2. Stock
A-6020 Innsbruck

HEOX - Unternehmensberatung Innsbruck | Tirol